Alternative Behandlung

  • Seite 3 von 7
29.09.2016 00:42 (zuletzt bearbeitet: 29.09.2016 00:46)
avatar  Bipolar
#11
avatar
Administrator

@Blume196 @VerstehenStattVergessen @bobby @Lax94 @hochundrunter @kaktusengel @PolarBär @RubyGloom @silver_ @Uppsydown

Hallo Blume,

danke für deinen Wunsch, wir lassen diese Seite nicht einschlafen. Da unser Forum noch sehr jung ist und wir noch wenige Mitglieder sind müssen wir uns doch manchamal in Geduld üben bis auf unseren Beitrag geantwortet wird. Doch es geht nicht nur um uns hier sondern auch um täglich rund 60 bis 100 Gäste hier inzwischen. Darüber bin ich schon etwas erstaunt denn ich habe selbst bis zum Herbst eine Steigerung auf etwa 25 Gästen am Tag gedacht. Lass uns sehen wie es hier weitergeht. Wichtig ist das wir hier schreiben, es löst bei uns selbst einen Inneren Prozess aus und hilft auch anderen die hier Leser sind. Ihnen tun wir gutes, sie fühlen sich auch nicht allein mit Ihrem Leben als Bipolare.

Deshalb liebe und Werte Leserin und Leser, hab den Mut dich in diesem Forum dich anzumelden, hab den Mut über dich zu schreiben, deinen Gefühlen und auch Gedanken. Niemand braucht allein sein damit, wir haben hier 24 Stunden die Möglichkeit alles was wir in uns tragen niederzuschreiben. Wir können uns als eine Selbsthilfe Gruppe sehen die wirklich anonym ist denn du jeder kann sich mit einem Nicknamen anmelden und mitmachen.

Deshalb Blume196 schreib einfach mit. Im Chat finden wir uns auch bestimmt wieder, beste Zeit ab 22 Uhr.

Viele Grüsse aus Frankfurt am Main hier,
Emin


 Antworten

 Beitrag melden
07.10.2016 17:33
#12
Bl

liebe Ruby
ich wollt dir für deinen Mut danken- du weißt gar nicht, wie du mir damit geholfen hast
mit dem Cortisol ist wirklich was dran und schlafen kann ich auch wieder-
also bis bald blümchen


 Antworten

 Beitrag melden
31.10.2016 17:47
#13
Bl

liebe ruby
du bist dir gar nicht bewusst,was du mit deinem beitrag bewirkt hast.
mein leiden hat ein ende, weil ich sogar einen cortisolmangel habe und nicht nur ein bißchen!
du hast mir damit ein paar wertvolle Lebensjahre geschenkt!
ich wäre sonst nie auf das Cortisol gekommen
vielen, vielen dank

ps. ich werde immer an eine mutige frau denken
wo gemeint hat, das sie nicht gehört wird

deine blume


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2016 22:19 (zuletzt bearbeitet: 03.12.2016 22:20)
avatar  Bipolar
#14
avatar
Administrator

@Anna @Achimj @Bipolara @Blume196 @bobby @Ellis @hochundrunter @kaktusengel @Lax94 @Manu33 @Nalini @PolarBär @Qusay Shehadeh @Ralopib @Rot_ani @RubyGloom @Samthandschuh @SHG Bipolar Erfahrene Hildesheim @silver_ @Sunshine @T-Bird @Theresa1991 @tyrannja @UFO @UM @Uppsydown @VerstehenStattVergessen

Meine Frage hier: Was machen die mit einem wenn man Medikamente nicht nehmen will? Was fragen die einen dann oder unterstellen die dann einem was? Ich weiss das klingt vielleicht etwas naiv von mir doch ich merke die letzten Tage sehr das ich, ich gebe es zu: Angst habe vor den Psycholeuten denn ich vetraue denen nur soweit wie ich sie werfen kann und da ich sie nicht weit werfen kann ...ihr wisst wie ich das meine...

Können die dann die Behandlung abbrechen? Ich will den Psycholeuten einfach nicht ausgeliefert sein!

Bitte euch um Antwort.

Herzlich
Emin


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2016 05:46
#15
Qu

Hello aus Bethlehem gerade vor Weihnachten,

sehr wichtig finde ich einen vertrauensvollen Psychiater zu finden, denn wie ich aus bitteren Erfahrungen lernen musste, sind die Tabletten sehr wichtig.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!