gewichtszunahme wegen medi oder essverhalten?

27.12.2018 03:41
#1
Mi

ich habe eine weile mit der gewichtszunahme zu kämpfen. manchmal frage ich mich, ist es eine nebenwirkung von den medis, dass man in laune gerät alles essen zu wollen und eine form von lust und hunger auf essen hat den ganzen tag? oder kann man mit unbeeinflusst entscheiden was man essen möchte und wählt die falschen zutaten? danke für eure meinung..


 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2019 08:18
avatar  Bipolar
#2
avatar
Administrator

@VerstehenStattVergessen @Achimj @analuna @Anna @Bipo @Blume196 @bobby @Claudia @cptblaubaer @darkflower @Herr_Polar @Hinundher @hochundrunter @Jagger @Joe @Juna @Jurilaris @kaktusengel @Karin @lalaland @lalelu @Lana @Lanthan @magiceyes @Mandy @Manu33 @Marianne @Martin63 @Nalini @Nathan @Papadopoluos @Paula @PolarBär @Qusay Shehadeh @Ralopib @romero @Rot_ani @roWen @RubyGloom @sailingdave @Samthandschuh @Schnegle @SHG Bipolar Erfahrene Hildesheim @silver_ @Sunshine @Suche Hilfe @T-Bird @Theresa1991 @tyrannja @Vanessa Mia @Milamila

Liebe Milamila!

Klingt wie nach einer Ersatzhandlung, Ersatzbefriedigung bei dir mit dem Essen. Wegen Essen und Zutaten, ich hab seit rund 34 Jahren kein Fleisch, Fisch, Wurst etc. mehr gegessen, was sagst du dazu? Kannst ja mal probieren, vielleicht nimmst du dann etwas ab, also nicht gleich ganz aufhöhren mit Fleisch, einfach nur noch ein Drittel oder ein viertel davon essen.

Herzlichst
Emin


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!