Flucht in die Sucht

  • Seite 2 von 2
27.12.2017 16:23
#6
avatar

Ich flüchte auch in die Sucht und zwar als "Colt Seavers" mit Kaffee und Zigaretten. Bis zum Herzinfarkt und Schlaganfall. Euch noch ne gute Zeit!

An alle Devas, Devis, Arhats, Buddhas, Taras, Bodhisattvas... Kurz gesagt an die komplette Sangha: ICH KANN NICHT MEHR!!! Aber Euch eh egal, ich weiss schon.

 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2018 02:07
avatar  Bipolar
#7
avatar
Administrator

@Noisianer @Nathan @UFO @Angeschlagen @LucySkyDiamonds @Blume196 @Lotte @Gabrielle @silver_ @Dajo @hochundrunter @RubyGloom @Qusay Shehadeh @Bipolara @Anna @bastisbaby

Lieber Noisianer!

Zitat von Noisianer im Beitrag #6Ich flüchte auch in die Sucht und zwar als "Colt Seavers" mit Kaffee und Zigaretten



Kaffee trink ich auch jeden Tag 5 Tassen und mehr manchmal. Doch Tipp von mir, trink doch Bitte vor und nach jeder Tasse Kaffee ein Glas Wasser das mildert ab glaube ich. Zigaretten? Tu langsam, rauch am besten nur jede Zigarette halb wenns geht und trink lieber mal noch ein Glas Wasser als wie eine Zigarette zu rauchen.

Vielleicht schaffst du es dann, probiers einfach mal ein paar Tage. Probier auch mal Tee statt Kaffee, kauf dir einfach mal Grünen Tee, mich beruhigt das und zwischenrein schmeckt das auch gut.

Herzlichst
Emin


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!