[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
LucySkyDiamonds
Beiträge: 15 | Zuletzt Online: 18.11.2018
Name
;)
Hobbies
Leben
Wohnort
Züri
Registriert am:
01.10.2017
Beschreibung
Geschlecht
männlich
    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Schizophrenie, Depotbehandlung-Kontroverse" geschrieben. 16.11.2018

      Lieber Amin,
      Dein Herz sagt dir doch schon, dass es falsch ist ;)
      du brauchst sie nicht also wirst du sie auch nie nehmen ;)
      Du weißt ich teile deine Ansicht weil ich mich wie ein Schwein oder Reh in der Klapse gefühlt habe..
      Werde die zeit jedoch nie missen, da es Erfahrungen und Erinnerungen sind..

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Ich kann bald nicht mehr..." geschrieben. 16.11.2018

      Hahaha kommt bitte Leute?!! Ihr wisst doch, dass es in Wahrheit keine Krankheit gibt ;) ich habe es auch satt..
      Bin selber seit 2jahren diagnostiziert worden und immer wenn ich es geglaubt habe wurde ich depressiv und dick..
      Seit ich nur noch auf mich ( fast nur) auf mich höre. Geht's mir perfekt auch wenn es Leute gibt die mich austrixen..
      wusste schon immer das Leben kämpfen ist aber wer in aller Welt will schon sein Leben lang kämpfen

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Flug OH48" geschrieben. 26.10.2018

      Hmm scheint als würdest du dich oft verlieben ;) Weil sich ein Teil von dir danach sehnt, vielleicht?
      Lieben ist das schönste auf der Welt! Doch lass dich nicht von ihr zu sehr verleiten.. den sie spritzt Gift ;)
      versuche alles und jeden zu lieben ;) jede Pflanze, jedes Tier, jeden Menschen den du überhaupt nicht riechen kannst..
      Doch das wichtigste, lieb dich Selbst ! In allem was du tust! Nur so brichst du das Eis zwischen dir und dem negativen.

      Viele Umarmungen send ich dir und ich glaub an dich !,

    • LucySkyDiamonds hat das Thema "Trifft die Diagnose zu?" erstellt. 26.10.2018

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Ohne Medikamente?" geschrieben. 08.10.2017

      Ich habe zwar nie mehr als 50km die Woche geschafft, vermisse jedoch das Laufen sehr.. Also erstmal Hut ab vor euch beiden !!
      Habt ihr beim Laufen auch manchmal dieses Gefühl von eine Art Trance zu fallen gespürt? Wenn man irgendwie so aus dem Körper geht..?
      Neue Woche, neues Glück :D Versuche es auf jeden Fall wieder! Trotz dem deprimierenden Gefühl, dass der alte Opa, welcher vor mir läuft, dreimal so schnell ist wie ich :D
      Danke für eure Beiträge und die Kraft !!

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Ohne Medikamente?" geschrieben. 08.10.2017

      Hallo Laura!

      Ich weiss nur zu gut wie wunderbar sich laufen anfühlt.. Und obwohl es mir immer guttat fällt es mir schwer wieder einzusteigen..
      Aber ist es auch nicht wieder ungesund, wenn das laufen zur Sucht wird? Auch diese Denkweise, dass man die frühere Leistung erbringen >sollte> ist nicht gut .. Es deprimiert nur noch mehr.. Manchmal braucht es viele viele kleine Schritte um an das richtig grosse Ziel zu kommen..
      In der Klapse haben mich Therapeuten täglich gefragt: Na woran merken Sie, dass Sie depri sind und wieso können Sie nicht wieder die Dinge tun, welche Ihnen früher gut taten.. Schliesslich hilft dies ja auch!! Diese Fragerei überforderete mich und machte mich nur noch trauriger weil ich mich als Versager fühlte...
      Wenn es doch nur so einfach wäre, Dinge zu tun die guttun, wären wir wohl alle nicht so angeschlagen.. Ich denke du hast da momentan eine richtig heftige Blockade und der ganze Herzschmerz ist noch Ladung dazu..
      Die Trennung mit deinem Freund tut mir sehr leid und nun hörst du sicher was, dass du nicht hören willst aber vielleicht war er nicht das richtige Puzzleteil zu deinem Herzen.. Als ich das einemal verletzt wurde konnte und wollte ich es nicht wahrhaben. Habe mich immer an die schönen Tage erinnert und mir nicht erkären können warum nun alles vorbei sein muss. Mach dir keine Sorgen, dass du allein bist denn es gibt sooo viele Leute die gerne mit dir zusammen wären! Egal in welcher Hinsicht!! Es schwirren noch so einige Teile rum, die mit dir ein Vollendetes bilden möchten.. Halt dein Herz und Augen immer offen auch wenn du momentan IHN in deinem Herzen hast..
      Sag diesem schwarzen Schatten der dich mit Trauer umhüllt und Macht über dein Serotoninhaushalt nimmt, denn Kampf an!!
      Sei auch nicht gemein zu dir selbst, wenn du nicht funktionierst.. Wenn Kleinigkeiten schwer fallen.. Du bist kein Roboter der auf Knopfdruck alles kann!!
      Du hast Gefühle!! Vorallem aber hast du Liebe in dir und dies ist das Allermächtigste über das du Besitz haben kannst!!
      Ganz bestimmt wirst du diese eklige Blockade brechen können um der Liebe freien Lauf zu lassen!!
      Versuche auch mit deinen Tieren irgendwie zu kommuniziere, denn die geben dir Kraft, Liebe und teilen dir Dinge mit... Halt auf die tierische Art und Weise, welche wir Menschen nicht untereinander verwenden..Wir kommunizieren ja nicht nur mit Worten ..
      Ich wünsche dir ganz viel Kraft und denke immer DU BIST NICHT ALLEIN :)

      Liebe Grüsse

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Vegetarier" geschrieben. 03.10.2017

      Hallo Emin,

      Das tut mir sehr leid für diese eklige Erfahrung :O Ich denke du siehst vorallem noch jung aus, da du die richtigen Lebensmittel nebst der vegetarischen Ernährung zu dir nimmst. Gibt ja auch eine vegetarische, ungesunde Ernährung..
      Ich esse seit fünf Jahren kein Fleisch und fühle mich super damit !!

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Ohne Medikamente?" geschrieben. 03.10.2017

      Hallo Alex,

      Meinst du Schmerzmittel oder die Stabilisatoren?
      Als ich Knieschmerzen hatte und es bei der Arbeit fast unerträglich wurde, ging ich zum Hausarzt.
      Der hat mir dann empfohlen im Gym meine Knie an der Kniebeugemaschine zu trainieren.. Alternativ zu Hause Kniebeugen machen..
      Die Schmerzen verschwanden ist jedoch auch immer unterschiedlich von Mensch zu Mensch..
      Schwimmen ist natürlich auch ganz toll, da es all die Gelenke schont und gut für die Psyche ist.. .. Muss nicht unbedingt Sport machen um sich ein wenig besser zu fühlen.. Ist in deinem Fall sicher auch nicht von Vorteil anfangen zu Joggen aber Spazierengehen und Waldluft hat auch eine grosse Wirkung.
      Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und hoffe du hast bald keine oder weniger Schmerzen !

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Depri-Wetter" geschrieben. 03.10.2017

      Ach cool kommst auch aus der Schweiz?

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Ohne Medikamente?" geschrieben. 03.10.2017

      Hallo Emin :D

      Ich finde das auf jeden Fall ganz toll, dass du Ausgebildeter bist und du von dir aus Yoga ausüben kannst.. Ja ganz klar darf man! Therapeuten haben auch ihre Therapeuten :D Hab auf jeden Fall Motivation mir morgen wieder einen Yogachannel laufen zu lassen und mitzumachen :D
      Ach cool den Blog schau ich mir auf jeden Fall an! Hab im Flugzeug einige Leute kennengelernt, welche nach Indien flogen um Yoga zu praktizieren..
      Nach Indien würde ich auch mal ganz gerne aber eher so zum meditieren und im Jungle leben ..
      Ohjee die Leute, die so denken sind wohl noch nicht wach.. Auf jeden Fall ganz toll von dir, dass du bist wie du bist und dazu stehst :D
      Ich finde nur schon die Definition von männlich- oder Weiblichkeit absurd.. Ändert sich auch jeden Tag wieder aufs neue ..
      Hast du richtig erkannt, dass ich gerne in Rätseln schreibe.. So ein Rätsel ist das aber nicht mal, denn ich meinte nur toll man erkennt weibliche Züge obwohls klein ist.

      Liebe Grüsse

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Ohne Medikamente?" geschrieben. 02.10.2017

      Vielen Dank für den Forenlink. Will mich auf jeden Fall durchlesen :D
      Darf ich fragen ob du dies zuhause ausübst oder in Gruppen?
      Habe schon beides ausprobiert und irgendwie den Gefallen verloren da die DVD immer dasselbe brachte :O
      In der Gruppe macht mir Yoga jedoch mehr Spass und ich würde es wieder gerne ausüben wenn ich nicht so weit von der Zivilisation wäre..
      Ohh ja langes Haar, muss einfach jeder Junge mal durchgemacht haben :D
      Bin aber schon froh, dass die Bedenken gekommen sind, trotz Grösse
      Habe da die Mitte gesucht beim Geschlecht.. Ging nicht.. Nun bin ich männlich :D

      Liebe Grüsse

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Ohne Medikamente?" geschrieben. 02.10.2017

      Hallo Emin,

      Vielen Dank für den Link, werde mich auf jeden Fall durchlesen :D
      Am liebsten würde ich Erfahrung mit Meditation machen, da sich dies unglaublich anfühlt. Habe die beim Joggen mehrmals erlebt aber kam zuhause nie in den Zustand zurück da mich irgendwie die Umgebung stört...
      Danke für die Empfehlung der Liegestütze, da braucht man auch keine Ausrede, dass Fitnessabo sei abgelaufen.
      Hat mich auf jeden Fall motiviert und nun nach einer Friedenspfeife freue ich mich auf morgen, bei der Umsetzung.

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Ohne Medikamente?" geschrieben. 02.10.2017

      Hallo Laura,

      Freut mich von dir zu hören!
      Ja ich war halt zwei Mal unfreiwillig per FU in der Klapse mit Isolation die ersten Tage, da haben die mir gegen meinen Willen jeden Tag Zyprexa und Temesta verabreicht..
      Habe mich dann dran gewöhnt obwohls morgens mühsam war aufzustehen und wirklich da zu sein..
      Nach einigen Monaten haben die mich depressiv erlebt, mich als bipolar diagnostiziert und wollten mir Lithium verschreiben.. Ich war zu diesem Zeitpunkt freiwillig dort und konnte ablehnen.. Hat mich ein wenig weggefegt, da alles dieses Jahr geschah. Habe plötzlich eine neue Seite in mir erweckt, die unglaublich neu war.. Sonst war ich immer so normal glücklich.. zufrieden halt.. Dann so unglaublich gut. Nun das Loch.. Schon krass irgendwie..
      Habe mich dann zum pflanzlichen Johanniskraut überreden lassen, jedoch nehme ich es nicht mehr..
      Da ich mich nun erinnre das ich noch welche hab, könnte ich vielleicht mal einen Versuch starten und ganz fest an die Wirkung glauben um sie zu spüren..
      Da fragt man sich Geldmacherei -Placebo oder DAS Wundermittel?
      Darf ich dich fragen was du nimmst? Viele Leute mit denen ich sprechen konnte, haben erzählt das die Medikation ihnen sehr hilft und ich glaube ihnen dies auch. Die haben sich jedoch auch durch mehrere Medikamente und Masseinheiten durchgeschluckt, bis die gewünschte Wirkung eintrat.. Vielleicht hast du ein Medikament welches deinem Typ nicht..
      Ja da du es mit der Ablenkung ansprichst ich muss mir glaube ich einen Tagesplan erstellen.. Nehm mir jeden Tag etwas Guttuendes vor, mit der dazu passenden Ausrede es nicht zu tun.. Finde es toll, dass du dir dazu Gedanken gemacht hast und dir selber zu helfen weisst.. Ich druck dir die Daumen und du hast nichts zu verlieren bei der Sache :}
      Meinst du mit laufen joggen oder spazieren gehen? Spazierengehen oder einfach in der Natur sein hilft schon sehr für die Psyche, vorallem bei einer Depression oder gedrückter Stimmung..
      Ja du willst dein altes Leben wieder zurück, da du die Momente gespürt hast, die dich glücklich gemacht haben.. Du hast gespürt wie unglaublich gut dein Leben ist und kannst es später nicht wahrhaben, dass dem nun nicht so ist.. Das macht dich unglaublich verzweifelt und dadurch depressiv.. In solchen Momenten muss man sich selber verzeihen können um das Gebröckelte zu reparieren.. Sich nicht zu viel Vornehmen aber auch nicht Nichtstun weil man die gewohnte Leistung nicht erbringt..
      Ja ich nehme mir sehr oft Ziele und schreibe sie auch auf, da es manchmal nur so sprüht vor Ideen und Wünschen.. Gehe in paar Wochen ein halbes Jahr ins Ausland arbeiten.. Fast alle sind es mir am vermiesen, jedoch rückblickend hat mir Arbeiten immer schon gutgetan und dort wird dies jeder Tag der Fall sein. Ich lerne wieder mit Menschen zu sein und keine Angst zu haben. Man muss sich ja auch irgendwie seinen Phobien stellen um sie zu überwinden..
      Freust du dich schon auf deine Ziele? Ich druck dir ganz fest die Daumen und lass dich nicht hängen .. Du kannst und bist viel mehr als dieser dunkle Schleier, der Besitz über dich ergreifen möchte.. Du bist stärker als er und kannst ihn wegknocken :D

      Liebe Grüsse ebenfalls

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Ohne Medikamente?" geschrieben. 02.10.2017

      Hallo Emin,

      Vielen Dank für die schnelle Antwort :)
      Ich bin mir ziemlich sicher, dass du recht hast da ich früher Joggen, ins Fitness ging und zuhause Yoga machte.. Ich war dann immer durch eine natürliche Art und Weise glücklich und mit mir selbst zufrieden..
      Leider habe ich schon seit einigen Monaten nichts gemacht.. Habe den Sinn davon verloren, doch ich werde es heute wieder ändern..

      Vielen Dank nochmals für die schlauen Worte! Habe nun ein wenig mehr Kraft gewonnen :)

    • LucySkyDiamonds hat einen neuen Beitrag "Ohne Medikamente?" geschrieben. 01.10.2017

      Hallo zusammen!
      Bin neu hier und weiss erst seit kurzem durch meinen dritten Klapsenaufenthalt, dass ich bipolar bin..
      Ich nehme auch keine Medikamente obwohl mir Lithium empfohlen wurde.
      Bis jetzt habe ich aber auch immer ohne gelebt und nicht bemerkt, geschweige denn gewusst was bipolar ist..
      Hatte in diesem Jahr mein erstes richtiges Hoch und zweimal ein richtiges Tief über 3 Jahre verteilt (arbeitlos)..
      Ich will irgendwie mich auf eine natürliche Weise mit der Krankheit auseinandersetzen und mit ihr leben..
      Ist dies möglich?

      Vielen Dank im Voraus!!

Empfänger
LucySkyDiamonds
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software von Xobor