Allgemeines und Wissen über die Krankheit Bipolare Störung !

25.01.2018 00:24
avatar  ( gelöscht )
#1
Gast
( gelöscht )

Hallo an alle ! War die letzten ca. 5 Jahre stabil jetzt ohne irgendwelche andere Einflüsse geht's in tiefe müde und antriebslose Depression ??????????? Versuche grade Schlafentzug, hat jemand Tipps ? ? ?


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2018 19:37
#2
avatar

@bipoljackson05

Hi willkommen an Board. Mit Schlafentzug habe ich nur negative Erfahrungen. Ich brauche dann eigentlich eher Schlafmittel, um nicht in hypomane oder psychotische Phasen abzudriften. In Depressionen hat mir bisher nur Lithium geholfen und möglichst oft Spaziergänge, auch wenn es regnet, denn das Licht braucht der Körper und vor allem auch die Bewegung, um die Stimmung aufzuhellen.

viele Grüße
Bipolara

Homepage ohne www eingeben: draculara.de oder draculara.com

 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2018 02:05
avatar  Bipolar
#3
avatar
Administrator

@bipoljackson05 @Bipolara @Anna @Angeschlagen @Claudia @UFO

Hallo lieber bipoljackson05

Zitat von bipoljackson05 im Beitrag #1Versuche grade Schlafentzug, hat jemand Tipps ? ?



Blos das nicht Bitte, hol dir dein Schalf den du brauchst, dein Körper und deine Geist brauchen auch mal diese Regenartion über Nacht.

Das mit dem Spazieren gehen hilft bei mir wenn ich doch wieder ein auf und ab habe. Es wird wärmer wieder, geh raus und lauf einfach möglichst in der Natur, oder wenn du in einer Grossstadt lebst dann in den Park, wirst sehen wenn du es jeden Tag machst das es dir guttut.

Herzlichst
Emin


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!