Phasen?

22.07.2016 00:09
avatar  Bipolar
#1
avatar
Administrator

Nun ich kenne das mit meinen Arbeits Auf und Abs....da ich online arbeite sieht das so aus: Tagelang muss ich mich dazu bringen nur das nötigste zu machen an meinen Reise Seiten und dann kann ich Tagelang fast durcharbeiten.

Das kann sogar so weit gehen da ich am Stück 30 Stunden intensiv am Programmieren bin bis zum umfallen.

Doch langsam legt sich das zum Glück, die Sinuswelle ist nicht so extrem. Ich hätte wirklich ein grosses Problem wenn ich wo angestellt wäre. So liegt das einfach nur in meiner Verantwortung wie meine Yoga, Ayurveda und Reise Seiten laufen.

Dementsprechend sind auch die Einkünfte. Hat schon stark geschwankt in früheren Jahren.

Beste Grüsse
Emin


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2016 15:12 (zuletzt bearbeitet: 03.09.2016 15:14)
#2
Gl

Hallo Bipolar
Was??? 30 Stunden an Stück Programmieren??? Kaum zu glauben zu welchen Leistungen Bipolare imstande sind. Geht mit auch so, doch nur im Haushalt.
LG
Gloria


 Antworten

 Beitrag melden
13.09.2016 00:03
avatar  Bipolar
#3
avatar
Administrator

@Gloria Stern @Anna @Bipolara @RubyGloom @Lax94 @VerstehenStattVergessen

Hallo liebe Gloria!

Ja ich weiss das ist nicht jedermanns Sache doch da liegt eine meiner Stärken und zum Glück denn wenn ich das nicht könnte dann wäre es kaum möglich die verlorene Zeit wieder aufzuholen.

Doch ich haben rekapituliert die letzten Wochen wie es mir ging in all den Jahren in denen mir nicht Bewusst war das ich Bipolar bin. Das Ergebniss eindeutig ist das es nachlässt bei mir. Ob das am Alter liegt weiss ich nicht doch ich glaube schon etwas. Ich glaube auch fest daran das je mehr man an Empirschem Wissen sich aneignet desto leichter kann man das in den Griff bekommen. Ich erhebe darauf kein Allgemeinanspruch das es richtig ist doch bei mir fühlt es sich so an. Mann sollte gerade wenn man Bipolar ist etwas aus sich machen, Sachthemen lesen also zum Beispiel über Gesundheit, Ernährung oder Geschichte oder so...es kann bestimmt nicht schaden. Achso und Sprachen lernen ganz wichtig, leider lässt mein Cantonese (Chinesisch) immer mehr nach weil ich keinen Gesprächspartner habe. Früher konnte ich halbweg flüssig die Alltagssprache als ich noch in China lebte.

Also lasst euer Gehirn nicht allein, gebt Ihm Futter. Was meint Ihr dazu?

Achso nochwas ich kenne auch Frauen die können sehr wohl 20 Stunden am Stück Geistig arbeiten am PC und das mit fast keiner steigenden Fehlerqoute wegen dem ermüden oft nach ca. 15 Stunden.

Was meint Ihr dazu zu alle dem was ich geschrieben habe?

Beste Grüsse
Emin


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!