[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Quentina
Beiträge: 6 | Zuletzt Online: 30.08.2019
Registriert am:
26.05.2019
Geschlecht
keine Angabe
    • Quentina hat das Thema "Sau gut" erstellt. 15.06.2019

    • Quentina hat einen neuen Beitrag "Hilfe es wird wieder schlimmer!!!" geschrieben. 15.06.2019

      Ja bei mir ist es auch so! Könnte Bäume ausreißen und das in der Nacht um halb 4. Mir gehts super gut und ich nerve mein Umfeld. Könnte grade die ganze Welt umarmen. Megga Hochgefühle und krasse Gedanken.

    • Quentina hat einen neuen Beitrag "Hallo ihr Lieben!" geschrieben. 26.05.2019

      Danke für die liebe Begrüßung erstmal!

      Die Frage war wie man es gemerkt hat das man Bipolar ist.
      Vor ein paar Jahren, um genau zu sein vor 11 Jahren hatte ich meine erste Manische Phase .
      Ich habe Geld ausgegeben das ich nicht hatte und Schulden gemacht. Sexuell hatte ich viele wechselnde Partner. Einfach eine enorm gesteigerte Libido. Und noch einiges mehr das ich aber irgendwie verdrängt habe. Damals wusste ich noch nichts von einer Bipolaren Störung.
      Wurde aber mit einem Medikament als Stimmungsstabilisator das man auch bei einer Bipolaren Störung gibt, therapiert.
      Auf jeden Fall war ich lange Zeit stabil und war wenn, Hypoman. Auch die depressiven Phasen hatte ich größtenteils im Griff.
      Doch letztes Jahr im Sommer kam dann der große Knall!
      Durch Stress ausgelöst und schluderei mit der Medikamenteneinnahme rutschte ich in die Manie, die folglich aussah:
      Ich hab mich persönlich total verändert. Hab viel abgenommen. Brauchte keinen Schlaf mehr. War mega aktiv in allem. Total viele Gedanken im Kopf. Schnelles Sprechen in manchen Situationen.
      Wieder Geld ausgegeben das ich nicht hatte und Schulden gemacht. Extreme Steigerung der Libido und das Bedürfnis nach anderen Sexualpartnern.
      Tja diese Phase ging ca. 5 Monate.
      Darauf folgten Klinikaufenthalte bei denen ich dann auch meine Diagnose bekam.

      So jetzt hab ich fast meine Lebensgeschichte erzählt. Ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt und der eine oder andere fühlt sich nicht mehr so alleine mit der Erkrankung.

      Lg Quentina

    • Quentina hat das Thema "Hallo ihr Lieben!" erstellt. 26.05.2019

Empfänger
Quentina
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software von Xobor